Sprunglinks

Kopfzeile

Inhalt

Faq

Melden Sie sich bei einem Polizeiposten wo Sie gerade sind oder an Ihrem Wohnort und melden Sie den Verlust. Sie werden ein Formular (Ausweisverlust) erhalten mit welchem Sie bei der Einwohnerkontrolle an Ihrem Wohnort neue Ausweispapiere beantragen können.
 
Auf den folgenden Seiten der Kantonspolizei Aargau finden Sie wichtige Tipps, wie Sie sich wirksam schützen können.
Wenn Sie den Schlüsselbund nicht mehr auffinden können, empfehlen wir Ihnen den Verlust beim Fundbüro an Ihrem Wohnort zu melden.
Da es unterschiedliche Formen von häuslicher Gewalt gibt, empfielt sich der rasche Kontakt zur Polizei. Sie wird helfen und kann weitere Hilfsorganisationen benennen.
Teilen Sie das so rasch als möglich dem nächsten Polizeiposten mit, damit das fehlende Schild möglichst zeitnah ausgeschrieben werden kann. Sie erhalten dabei eine provisorische Bewilligung ohne das Kontrollschild fahren zu dürfen.
Melden Sie den Verlust des Portemonnaie bei einem Fundbüro an. Nach Möglichkeit in der Nähe des möglichen Verlustortes. Wenn Bankkarten im Portemonnaie waren, sollten Sie den Verlust unbedingt auch der Bankgesellschaft melden.
Melden Sie sich mindestens 5 Arbeitstage vor dem Ereignis bei der Regionalpolizei und künden Sie Ihr Vorhaben an. Genaue Preisangaben für Signalmiete ersehen Sie unter Online-Schalter.
regionalpolizei wettingen-limmattal